Was uns bewegt


24.9. Klimastreik - komm' mit auf die Straße!!

Betreff: Klimastreik, Unterstützung gefragt!

Am Freitag, den 24.9.21 ist der nächste globale KLIMASTREIK.

 Wir machen in Herford eine Demo ab dem Bahnhof, Start 16:30Uhr. Auch in Bünde und Bielefeld finden Streiks statt:

 https://www.klima-streik.org/

 

Wir finden es wichtig, gerade jetzt  vor der Wahl ein starkes Zeichen mit vielen Menschen für den Klimaschutz zu setzen und mit vielen Menschen auf die Straße zu gehen.
Wir brauchen Dich, Deine Partnerin/DeinenPartner, Kinder, Freund:innen, Nachbarn.

 

Bist Du dabei?

 

🎵Außerdem wollen wir in Herford mit musikalischer Begleitung (von der Bühne) aus dem "Publikum" raus ein Lied singen.

 Singen dürfen aber nur Menschen mit 3G.

 Hast Lust uns zu unterstützen? Es ist dann ein bisschen flashmob-mäßig. Die Band stimmt an und von vielen Stellen außerhalb der Bühne stimmen wir dann mit ein. Es wird natürlich nur cool, wenn viele mitmachen.

Schreib' mich dafür bitte kurz an, dann lasse ich Dir den Text und die Melodie zukommen und setze Dich auf die Liste.

 Wir müssen die Namen und ihren 3G-Nachweis dann einmal nachhalten, damit alles "korrekt"ist.

 Und verbreite diese Nachricht gern weiter, damit wir möglichst viele werden.

FEGH-Wahlprüfsteine

Download
FEGH-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl mit Antworten der Kandidatin und der Kandidaten
Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Klimaschutzanstrengungen der Bundesregierung fordert eine Beschleunigung der Maßnahmen zur CO2-Einsparung. Wir wollen eine künftige Regierung, die dies ernst nimmt und haben deshalb Fragen gestellt, die uns die Kandidaten und eine Kandidatin beantwortet haben.
FEGH-Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl.p
Adobe Acrobat Dokument 371.3 KB

Aktueller FEGH-Infobrief

In diesem Infobrief laden wir zum Klimastreik ein und zu einem Vernetzungstreffen von Energiegenossenschaften und Bürger:innenenergieaktiven in OWL.

Die FEGH wird 10 Jahre alt und wird dies am 22.Oktober feiern - mit einem Vortrag zur Gemeinwohlökonomie.

Download
37. FEGH-Infobrief
37.Infobrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 98.4 KB

Besichtigung der großen Photovoltaikanlage auf dem Reesberg

Am Dienstag, den 27. Juli bietet das HudL (Haus unter den Linden) Herford in Zusammenarbeit mit der Friedensfördernden Energie-Genossenschaft und den Naturfreund:innen Herford eine Besichtigung der 750 kWpeak- Photovoltaikanlage auf dem stillgelegten Teil der Deponie in Kirchlengern an. Abfahrt ist um 9 Uhr mit dem Fahrrad. Weitere Infos findest Du hier: Fahrradtour zur PV-Anlage . Mitfahrgelegenheit im Auto wird ebenfalls angeboten. Anmeldung erforderlich.

Das historische Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum       § 20 a vom 29.4.2021- Klimaneutralität rechtzeitig einleiten!!!

Das Bundesverfassungsgericht kommt zu dem Schluss: „Die Schonung künftiger Freiheit verlangt auch, den Übergang zu Klimaneutralität rechtzeitig einzuleiten. Konkret erfordert dies, dass frühzeitig transparente Maßgaben für die weitere Ausgestaltung der Treibhausgasreduktion formuliert werden, die für die erforderlichen Entwicklungs- und Umsetzungsprozesse Orientierung bieten und diesen ein hinreichendes Maß an Entwicklungsdruck und Planungssicherheit vermitteln.“

Kommentar von Greenpeace

 

Das neue EEG 2021

Im Dezember 2020 wurde das Erneurbare Energien Gesetz (EEG) geändert. Leider wurden die zahlreichen Einwendungen von Bürgerenergie-Aktiven wenig berücksichtigt. Die Europäische Erneuerbare Energienrichtlinie vom November 2017, nach dem die Bürgerenergie entbürokratisiert und gestärkt werden soll, wird kaum berücksichtigt.

Wichtigste Änderungen beim EEG 2021

 

 

Die Begeisterung für die Photovoltaik-anlage am Reesberg ist groß


Mit der großen PV- Anlage am Reesberg in Kirchlengern ging im Kreis Herford die erste große 750 kWpeak-Photovoltaik Anlage ans Netz. Der WDR drehte einen 3-minütigen Beitrag für die Lokalzeit Bielefeld. Die Medien berichteten ausführlich.