Logo

33. Infobrief, Herford, 17.8.2020

Mit der Installation des Mittelspannungstransformators und dem Pressetermin mit dem Landrat am 14.8.2020, sind wir ein wichtiges Stück vorangekommen bezüglich des Abschlusses des Projekts Reesberg.Jetzt muss nur noch der Netzbetreiber richtig Hand anlegen und Planet in Green seine Restarbeiten abschließen, dann ruht die Versorgung mit regionalem Ökostrom auf einer weiteren Stütze.

Aus Sicht der FEGH haben wir dann 1,011 MWp seit 2018 im Kreis Herford und mit dem Kreis Herford installiert. Ein gutes Resultat, wenn man unsere rein eherenamtliche Arbeit dabei sieht.

 

Vielen Dank all den Menschen, die sich dafür eingesetzt haben - in welcher Art und Weise auch immer!

 

Die WDR Lokalzeit war bei dem Termin mit unserem Landrat Jürgen Müller dabei und hat am selben Abend noch den unten verlinkten Beitrag ausgestrahlt. Der Beitrag ist Teil eines You Tube Kanals, der von unserem Genossenschaftmitglied Ulenburger Bioland Gärtnerei betrieben wird. Leider ist der WDR nicht in der Lage oder Willens, die Beiträge den Mitwirkenden (hier die FEGH) ohne Lizenzgebühren zu überlassen. Wir arbeiten an einer Lösung.

 

 

Mitmachen...

Um die Energiewende auch in Herford und in ganz OWL umzusetzen, gründete das Herforder Anti-Atom-Bündnis eine Energiegenossenschaft.

Download

Satzung...

Philosophie...

Geschäftsordnung...