Logo

Aktuelle Nachrichten

Die Versammlung findet am Donnerstag, den 14.6.2018,

um 19:30 Uhr im Haus unter den Linden (HudL) in 32052 Herford statt.

Neu dabei sein wird unsere neue Bürgerstromgruppe, die jetzt richtig loslegen

möchte – gerne mit Ihrer Unterstützung.

(Stromanbieter-Wechseladresse: www.fegh.de/Bürgerstrom)

Weiterlesen

Multimedia-Vortrag

Herford, Haus der kirchlichen Dienste

Veranstaltungsraum, Hansastraße 60

Freitag , 20.11.2015 20:00 - 22:00 Uhr

Weiterlesen

Fordern Sie jetzt die Bundesregierung dazu auf, die Energieriesen nicht aus ihrer Verantwortung zu entlassen!

Weiterlesen

Das Ravensberger Hügelland hat derzeit nur zwei nennenswerte Wasserkraftwerke: an der Werre in Löhne und an der Else in Kirchlengern. Drei weitere könnten gebaut werden: an Werre und Aa in Herford und an der Werre in Bad Oeynhausen.Verhindert wurde das bis jetzt nicht durch die Landschaft mit ihrem geringen Gefälle, sondern durch die Kommunalpolitik mit ihren Widrigkeiten.

Das Wehr am Bergertor ist gut geeignet zur Erzeugung von...

Weiterlesen

Das AKW ist immer noch nicht unter Kontrolle, täglich fliesst radioaktives Wasser ins Meer. Grund genug, am 11.3. auf die Strasse zu gehen und die Abschaltung aller AKWs zu fordern. Wir laden dazu am 11.3. um 17 Uhr auf den Linnenbauerplatz ein.

Weiterlesen

Liebe Freundinnen und Freunde der regenerativen Mobilität und Stromerzeugung,

wie uns eurosolar-bb informiert hat, sparen wir mit erneuerbarer Energie. WissenschaftlerInnen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg haben herausgefunden, dass deutsche Stromkunden von 2011 bis 2013 über 28 Milliarden Euro mithilfe erneuerbarer Energien gespart haben. Die Erneuerbaren haben also nicht die Strompreise erhöht, sondern sogar gesenkt.

Weiterlesen

Nachdem das Bundesverwaltungsgericht die Genehmigung des Zwischenlagers
in Brunsbüttel endgültig aufgehoben hat, fordert die Ärzteorganisation
IPPNW die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks sowie die zuständigen
Länderminister auf, den Atomkraftwerken unverzüglich die
Betriebsgenehmigungen zu entziehen. Da die Zwischenlager alle baugleich
sind, ist ihr Betrieb ebenso illegal wie der Betrieb des Zwischenlagers
Brunsbüttel. Ohne sicheren...

Weiterlesen

Die traditionelle Tschernobyl-Fukushima-Anzeige der IPPNW erscheint in
diesem Jahr am 11.3. (4. Fukushima-Jahrestag) ganzseitig in der Süddeutschen Zeitung.
Das Thema ist diesmal der Strahlenmüll.
An den Texten der Anzeige und des Anschreibens ist unser Mitglied Dr. Winfrid Eisenberg wesentlich beteiligt.
Wir freuen uns, wenn FEGH-Mitglieder und andere Menschen aus Ihrem/Deinem Umfeld mit unterschreiben würden.


Hier der Link zu den Texten und...

Weiterlesen

Für alle, die sich bezüglich der Abschaltung des AKW Grohnde engagieren wollen.

Weiterlesen

Die Energie in unerreichten Höhen ernten: Die EnerKíte hat eine Flugwindkraftanlage entwickelt, mit der konkurrenzlos preiswerter Öko-Strom erzeugt werden kann. Mit den EnerKíte-Drachen können Landwirte, mittelständische Betriebe und Kommunen ihren Strombedarf zukünftig unabhängig von Subventionen decken. Darüber hinaus können diese portablen Windkraftanlagen Katastrophengebiete und schwer zugängliche Regionen kostengünstig und nachhaltig mit...

Weiterlesen

Mitmachen...

Um die Energiewende auch in Herford und in ganz OWL umzusetzen, gründete das Herforder Anti-Atom-Bündnis eine Energiegenossenschaft.

Download

Satzung...

Philosophie...

Geschäftsordnung...