Logo

Jetzt mitmachen: Kein neues AKW in Ungarn!

 Im ungarischen Paks sollen zwei neue AKW-Blöcke gebaut werden. Doch Radioaktivität kennt keine Grenzen - ein AKW-Neubau in Ungarn ist auch für uns eine Gefahr!

Im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung können deutsche Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 16.9.2015 Einwände gegen den AKW-Neubau einbringen. Wir haben für Sie eine Mustereinwendung vorbereitet, um Ihnen eine einfache Beteiligung zu ermöglichen. Den Text der Stellungnahme können Sie individuell abändern.


Nach massenhaften Einwendungen hat Tschechiens Regierung Pläne zum Ausbau des AKW Temelín auf Eis gelegt. Das kann uns auch in Ungarn gelingen:

Schreiben Sie jetzt der ungarischen Regierung, um den AKW-Neubau zu verhindern! Hier der Link zur Aktion:

https://www.umweltinstitut.org/mitmach-aktionen/kein-neues-akw-in-ungarn.html?utm_source=Newsletter-Button&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Paks-Aktion

Mitmachen...

Um die Energiewende auch in Herford und in ganz OWL umzusetzen, gründete das Herforder Anti-Atom-Bündnis eine Energiegenossenschaft.

Download

Satzung...

Philosophie...

Geschäftsordnung...